Sowas muessen sich DJs antun


Ist das Traktor? Machst Du Geburtstagspartys? Spielst du House? Spielst Du Techno? Spielst du Rock? Spielst Du HipHop? Kann ich für dich einspringen? Kannst Du Marusha spielen?

All so doofe Fragen müssen sich DJs anhören. Und natürlich noch: Kannst du den Song noch mal spielen?

Alles was typisch fuer Filme ist


Hab ich irgendwie mal wieder gefunden. Quellen kann ich nicht nennen, da die Listen immer mal wieder überarbeitet werden.

Woran du erkennst, im Film zu sein

  1. Autos die zusammenstossen gehen fast immer in Flammen auf.
  2. Ein Mann wird keinerlei Schmerzen zeigen, während er auf grausamste Art verprügelt wird, aber er wird zurückzucken, wenn eine Frau versucht, seine Wunden zu säubern.
  3. Während jeder polizeilichen Untersuchung wird es notwendig sein, mindestens einmal ein Striptease-Lokal aufzusuchen.
  4. Wenn man durch die Stadt gejagt wird, kann man üblicherweise in einer gerade vorbei- ziehenden St.Patricks-Day-Parade untertauchen - zu jeder Zeit im Jahr.
  5. Alle Betten haben spezielle L-förmig geschnittene Bettdecken, welche bis zu den Achseln einer Frau, aber jedoch nur bis zur Taille des Mannes reichen, der neben ihr liegt.
  6. Es ist für jedermann leicht, ein Flugzeug zu landen, wenn man nur von jemanden mündlich dazu angeleitet wird.
  7. Das Lüftungssystem eines jeden Gebäudes ist ein perfektes Versteck, niemand wird je auf die Idee kommen, dich dort zu suchen, und du kannst unentdeckt in jeden anderen Teil des Gebäudes wandern.
  8. Von jedem Fenster in Paris aus kann man den Eiffelturm sehen.
  9. Alle Bomben sind mit elektronischen Zeitzündern ausgestattet, die grosse rote Displays haben, damit man genau weiss, wann sie hochgehen.
  10. Man wird höchstwahrscheinlich jede Schlacht überleben, es seid denn, man macht den Fehler und zeigt jemandem ein Bild von seiner Freundin, welche zu Hause auf einen wartet.
  11. Wenn man ein Taxi bezahlt, schaut man nicht auf sein Portemonnaie, wenn man einen Schein rausnimmt; man greift einfach wahllos einen raus und reicht ihn rüber. Es wird immer der genaue Fahrpreis sein.
  12. Küchen haben keine Lichtschalter. Wenn man nachts eine Küche betritt, öffnet man stattdessen den Kühlschrank und benutzt dessen Licht.
  13. Mütter bereiten jeden Morgen routinemässig Eier, Schinken und Waffeln für ihre Familie zu, auch wenn ihr Ehemann und die Kinder niemals Zeit haben, sie zu essen.
  14. Ein einzelnes Streichholz reicht aus, um einen Raum von der Groesse eines Stadions zu erleuchten.
  15. Mittelalterliches Fussvolk hat perfekte Zähne.
  16. Jede Person, die von einem Alptraum erwacht, wird aufrecht im Bett sitzen und keuchen.
  17. Es ist nicht nötig, “Hallo” oder “Auf Wiedersehen” zu sagen, wenn man mit Telefongesprächen anfängt oder aufhört.
  18. Selbst wenn man auf einer schnurgeraden Strasse fährt, ist es nötig, das Lenkrad alle paar Momente energisch nach links und nach rechts zu drehen.
  19. Es ist immer möglich, direkt vor dem Haus zu parken, welches man besuchen will.
  20. In einem Kampf, bei dem Kampfkunst im Spiel ist, spielt es keine Rolle, ob die anderen dir zahlenmässig weit überlegen sind – deine Feinde werden dich geduldig einer nach dem anderen angreifen und in bedrohlicher Pose um dich herumtänzeln, bis du ihren Vorgänger ausser Gefecht gesetzt hast.
  21. Wenn eine Person durch einen Schlag auf den Kopf bewusstlos geschlagen wird, wird sie niemals eine Gehirnerschütterung oder einen Schädelbruch erleiden.
  22. Keiner, der jemals in eine Autojagd, Entführung, Explosion, einen Vulkanausbruch oder einer Alien- Invasion verwickelt war, wird jemals einen Schock erleiden.
  23. Einmal aufgetragen, wird sich Lippenstift niemals abreiben – nicht einmal beim Schnorcheltauchen.
  24. Jedes Schloss kann innerhalb von Sekunden mit einer Kreditkarte oder einer Büroklammer geöffnet werden – es sei denn, es ist die Tür zu einem brennenden Gebäude, in dem ein Kind eingeschlossen ist.
  25. Revolver haben prinzipiell mehr als 8 Schuss Munition, es sei denn, der Held zählt mit.
  26. Schiesse auf ein Auto, egal wohin, auch wenn es der Reifen ist, das Auto wird sofort explodieren.
  27. Jeder kann Schlösser mit der Haarnadel seiner Freundin aufmachen (auch wenn sie kurze Haare hat, wird sie eine Haarnadel haben).
  28. Jeder kann reiten, es braucht nur ein Pferd herumzustehen und ab geht die Post.
  29. Die Telefonkabel sind lange genug um während des Telefonierens, das ganze Haus zu durchwandern.
  30. Man braucht nur einmal in den Rückspiegel zu blicken um festzustellen, dass man verfolgt wird (funktioniert auch auf stark befahrenen Strassen).
  31. Man kann gefahrlos aus einem Verkehrsflugzeug in 8000 m Höhe aussteigen, um dann einem zufällig vorbeikommenden Fallschirmspringer dessen Fallschirm zu entreissen.
  32. Mit Glassplitter kann man in Sekundenschnelle die dicksten Seile durchtrennen.
  33. Mit einem Schweizer Messer, einem Bindfaden und einer Büroklammer kann man Bomben bauen, Reaktoren reparieren und sogar die Sicherheits- systeme des KGB lahm legen.
  34. Jeder kann sich ins Pentagon einhacken, das geht ganz geschwind, sogar in Zeiten als es noch Commodore
  35. Der böse Bube ist nie nach dem ersten Mal tot, du musst ihn schon öfter umbringen.
  36. In der Zukunft werden die Autos nicht mehr fahren sondern fliegen, werden aber immer noch die Form eines Autos haben.
  37. In nur einer Woche kann man Karate so erlernen, um den jahrelangen Weltmeister so nebenbei eine aufs Maul zu hauen und sich dessen Titel krallen. Und das obwohl dieser die modernsten Trainingsge- räte hat und man selber mit Baumstämmen trainiert.
  38. Wenn man bei einer engen Bergstraße bergab fährt, werden fast immer die Bremsen versagen.
  39. Hungrige bengalische Tiger sind leicht durch Erwürgen zu töten.
  40. Schicke einen Hund durch New York um ein entführtes Kind zu suchen; er wird es mit Sicherheit finden, wenn du ihn vorher an dessen Socke schnuppern hast lassen.

Ikea hat das Internet verstanden - nicht


Wohnst du noch oder lebst du schon? Wenn Du also nicht gerade unter einem Stein lebst, wirst du sicherlich mitgekriegt haben, dass IKEA derzeit einen leichten Shitstorm erdulden muss. Jules betreibt einen Blog namens Ikeahackers.net und auf diesem Blog gibt es jede Menge cooler Ideen, wie man IKEA-Möbel zweckentfremden kann, um etwas richtig cooles draus zu machen. So wird aus dem LACK-Tisch zum Beispiel eine Hundehütte oder aus dem Billy-Regal ein atomgetriebenes U-Boot (< Ironie).

Es geht immer nur ums Geld. Bildquelle: picjumbo.com

Wie dem auch sei: Ikea hat hier einen echten Fan, der sich mit den Produkten beschäftigt und die Möbel tatsächlich mal vom Ikea-Einheitsbrei zu etwas brandneuen umfunktioniert. Dabei ist der Trick, den LACK-Tisch als Rack für 19"- Einschübe im Tonstudio zu nutzen hier nicht einmal drin! Also im Grunde genommen hat hier ein Unternehmen eigentlich genau das, was es haben wollen würde.

Jetzt hat Ikeahackers.net von Ikeas Anwälten böse Post gekriegt. Dabei ist das schizophrene, dass gar nicht mal die Inhalte des Blogs ein Problem darstellen sondern die Werbung auf der Domain. Ich gehe mal davon aus, dass I.H. eine gigantisch große Menge an Traffic generiert, daher werden die Hosting-Kosten auch relativ hoch sein. Vom "Druck" Content zu liefern will ich gar nicht reden.

Werbung dient also dazu, dass man die Kosten deckt. Aber mit der Werbung hat Ikea ein Problem. Die übliche Antwort bei Facebook - angesprochen auf das Thema sieht so aus.

IKEA USA Thank you for your note [PLATZHALTER]. IKEA appreciates the enthusiasm that the IKEA Hackers blog community has shown for us over the years.
At the same time, it is important to protect that the IKEA name and brand are being used correctly. As a result, Inter-IKEA Systems and IKEA Hackers have agreed that IKEA Hackers will continue as a fan-based blog/webpage but without commercial elements.
We look forward to seeing more interpretations of our products. Thanks again for coming to us with your concern.

Konkret bedeutet das: "Ja, wir finden I.H. gut, weil die Werbung für uns machen aber I.H. soll das doch bitte umsonst machen und kein Geld daran verdienen." Anstatt sich also zu freuen, dass jemand soviel Energie und Leidenschaft in eine Marke investiert, werden Jules Steine in den Weg geworfen. Ikea hat die Blogosphäre nicht verstanden. Ikea ist nicht cool.

Update vom 19.06.2014: Ikea hat die Anwälte zurück gepfiffen. Wie auch immer das nun aussehen mag.

The Raid II deleted Scene


The Raid II ist noch nicht mal in Deutschland erschienen und es gibt jetzt schon Deleted Scenes. Hier mal ein extrem gewalttätiger Kampf zwischen 2 Gangs. Regisseur Gareth Evans hat diese Szene aus dem Film herausgenommen, weil das Pacing nicht korrekt war. Alter: Soviel aufwand für nix ;)

The Raid 2: Berandal (Deleted Scene: Gang War) from Merantau Films on Vimeo.

Der Film "The Raid II" spielt zeitlich exakt 2 Stunden nach dem legendären erstem Teil. Das besondere bei dem Kampfszenen ist die Tatsache, dass die Treffer echt sind. Wenn sich hier also Leute verprügeln, dann ist das nicht gespielt. Allerdings hat das Kampfsport-Team natürlich ausführlich trainiert, die Schläge zwar zu plazieren, dabei aber eben nicht wirklich jemanden zu verletzen.

Werbung

Newsletter

Einmal pro Monat gibt es einen Newsletter mit allen neuen Postings.

Bildnachweise

Bildmaterial und Videos nutze ich ausschließlich zu Promotionszwecken. Sollten hier Zweifel an der Rechtmäßigkeit des verwendeten Materials aufkommen, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung. Das beanstandete Material wird dann sofort entfernt.