Ein ganz normaler Samstag

Ein ganz normaler Samstag

Auf der Suche nach Content habe ich bei Twitter die Aktion #4WorteFuersBlog gestartet. Dort kann jetzt jeder Twitterer mir vier Worte vorgeben und meine Aufgabe ist es, dazu einen Blogeintrag zu schreiben. Mir selbst bringt die Aktion nur, dass ich kreativ schreiben muss und vier eventuell völlig bescheuerte Worte in eine gute Bloggeschichte verpacken muss. Ob es mir gelungen ist, weiß man erst hinterher.


Getagged unter: 4wortefuersblog,

Die Kreatur

Die Kreatur

Auf der Suche nach Content habe ich bei Twitter die Aktion #4WorteFuersBlog gestartet. Dort kann jetzt jeder Twitterer mir vier Worte vorgeben und meine Aufgabe ist es, dazu einen Blogeintrag zu schreiben. Mir selbst bringt die Aktion nur, dass ich kreativ schreiben muss und vier eventuell völlig bescheuerte Worte in eine gute Bloggeschichte verpacken muss. Ob es mir gelungen ist, weiß man erst hinterher.


Getagged unter: 4wortefuersblog,

Lily und die 4 Worte

Lily und die 4 Worte

Auf der Suche nach Content habe ich bei Twitter die Aktion #4WorteFuersBlog gestartet. Dort kann jetzt jeder Twitterer mir vier Worte vorgeben und meine Aufgabe ist es, dazu einen Blogeintrag zu schreiben. Mir selbst bringt die Aktion nur, dass ich kreativ schreiben muss und vier eventuell völlig bescheuerte Worte in eine gute Bloggeschichte verpacken muss. Ob es mir gelungen ist, weiß man erst hinterher.


Getagged unter: 4wortefuersblog,

Der Fisch

Der Fisch

Auf der Suche nach Content habe ich bei Twitter die Aktion #4WorteFuersBlog gestartet. Dort kann jetzt jeder Twitterer mir vier Worte vorgeben und meine Aufgabe ist es, dazu einen Blogeintrag zu schreiben. Mir selbst bringt die Aktion nur, dass ich kreativ schreiben muss und vier eventuell völlig bescheuerte Worte in eine gute Bloggeschichte verpacken muss. Ob es mir gelungen ist, weiß man erst hinterher.


Getagged unter: 4wortefuersblog,

Wie deckt man ein Fakeprofil auf

Wie deckt man ein Fakeprofil auf

Fakes in sozialen Netzwerken sind leider allgegenwärtig. Das musste leider auch Denise Fritsch lernen, denn sie und auch viele andere Blogger wie Sascha Pallenberg oder auch Kai Thrun haben jahrelang die Postings und Tweets eines Fakes für bare Münze genommen. Dabei sind diese Leute absolut nicht neu im Netz und  wissen normalerweise, woran man Fakes erkennen kann. Doch das Fake aus Denise's Geschichte hat sich wirklich eine komplette Lebensgeschichte ausgedacht, inklusive eines gefakten Freundeskreises, gefakten Adressen und vieles mehr. Den Artikel von Denise solltest Du also unbedingt noch lesen.


Getagged unter: socialmedia,

Geht bitte waehlen

Geht bitte waehlen

So kurz vor der Bundestagswahl gehen mir die deutschen Bürger tierisch auf den Sack. In den sozialen Netzwerken sind mittlerweile sogar die ehemaligen AfD-Anhänger wegen der scheinheiligen Doppelmoral dieser Partei am Kochen. Die Leute haben mittlerweile verstanden, dass die AfD mit Standards für den Bürger und mit eigenen Standards arbeitet.


Getagged unter: Politik,

Warum eine Wahl der AfD falsch ist

Warum eine Wahl der AfD falsch ist

Ich gehe euch allen wahnsinnig auf den Sack mit meinen Anti-AFD-Posts. Das ist mir bewusst und mir ist natürlich auch bewusst, dass meine Filterblase bzw. meine Leser diese Partei vermutlich sowieso nicht wählen würden. Also kann ich mir die Mühe theoretisch auch sparen. Ich hole mir hier nur Feinde rein und wenn die AfD tatsächlich bei der nächsten Bundestagswahl in die Regierung einzieht, bin ich automatisch gefährdet. Ich bin ab dann ein Feind einer Regierungspartei. So lange die AfD allerdings nichts zu sagen hat, so lange werde ich gegen diesen Haufen von Nationalsozialisten ankämpfen.


Getagged unter: Politik,

Christian Lindner 1997 - boah nee ey

Christian Lindner 1997 - boah nee ey

1997 wurde Lindner in einem Bericht von 100 Grad, einem damaligen Jugendmagazin gefeatured. Ich weiß nicht, als Schüler habe ich solche Typen nicht ernstgenommen. Was für ein Spaten.


Getagged unter: clips,

Containerschiff Zeitraffer

Containerschiff Zeitraffer

Ich habe das hier bei Nerdcore gefunden und wollte euch das auch einfach mal zeigen. Eine Zeitrafferaufnahme von einem Containerschiff.


Getagged unter: clips,

Dark - die erste in Deutschland produzierte Netflix-Serie

Dark - die erste in Deutschland produzierte Netflix-Serie

Ich habe immer wieder betont, dass wir eigentlich hochwertiges Zeugs in Deutschland produzieren könnten, es aber nicht tun. Oder wir sparen an der falschen Stelle, weil wir doof sind? Ich weiß es nicht. Es müssen erst amerikanische Streaming-Anbieter um die Ecke kommen und soviel Geld in eine Serienproduktion reinpumpen, damit das gut aussieht. So geschehen bei der neuen Netflix-Original-Serie „Dark“ - die einfach höllisch gut aussieht.


Getagged unter: movieblog,
1   2   3   4   5   6   7   8  
Unterstütze mich:

Willst Du meine Arbeit unterstützen? Sehr schön. Dann rufe doch die folgende Seite auf:
Support Trancefish!

Mixcloud:
Anzeige:
login