Ziele aufschreiben - meine Ziele fuer 2019

Ziele aufschreiben - meine Ziele fuer 2019

Inspiriert durch den Developer-Blog von Marcel Henning möchte ich auch meine Ziele für das Jahr 2019 aufschreiben. Ich bin nämlich der Meinung, dass man seine Ziele formulieren und aufschreiben muss, um sich einen Weg zu ebnen, dem man folgen möchte. Ziele sollten umreissen, was man im nächsten Jahr erreichen möchte, dabei ist der Weg dahin gar nicht zu beachten. Ziele sollten natürlich auch realistisch sein. Probieren wir es doch einfach mal aus. 😆

Vom Umgang mit sich selbst

Vom Umgang mit sich selbst

Mit 40 Jahren habe ich „schon“ Tote im Bekanntenkreis. Herzinfarkte, Suizid, Nervenzusammenbruch mit Kreislaufversagen, alles schon gesehen und erlebt. Ich behaupte mal, der Tod schließt seine Kreise immer enger, je älter man wird. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit, denn gerade in meinem Bekanntenkreis achten die Menschen nicht auf sich selbst. Ich übrigens auch nicht oder zumindest nicht ausreichend. Direkt nach meiner Ausbildung entwickelte ich ein Shopsystem für eine Softwarefirma, die Lernprogramme entwickelte und verkaufte. Diese Software erschien auf CD-ROM und da wir nicht alles über den Ladentisch der Kaufländer und Aldis verkaufen wollten, vertrieben wir die Medien auch über Amazon und eben (mit größtmöglichen Gewinn) über eine eigene, selbst entwickelte Shopplattform. Tatsächlich war mein erstes PHP-Programm überhaupt ein Onlineshop, weil es zu dieser Zeit so etwas noch gar nicht gab. 🙃

Lass uns nochmal ueber den  Zweck der Existenz reden

Lass uns nochmal ueber den Zweck der Existenz reden

Über den Zweck der Existenz habe ich dank meines Freundes Shadowelf ja bereits einmal geschrieben. Damals war ich in einer depressiven Phase. Ich weiß nicht, ob diese Phase noch immer anhält. Aber ich habe noch einmal lange über meinen ZDE nachgedacht. Der Zweck der Existenz basiert auf den Büchern von John Strelecky. In diesen „Lebenshilfe-Beratern“ wird darüber gesprochen, wie man sich die Fragen nach dem „Warum bin ich hier“ beantwortet.

Einfach besser arbeiten | Work-Life-Balance

Einfach besser arbeiten | Work-Life-Balance

Früher ist man malochen gegangen, hat seinen Job gemacht. Dann kam man spät nach Hause, hat vielleicht noch den Kindern eine schöne Nacht gewünscht und dann sein Feierabendbier gezischt. Morgens ging man dann wieder schaffen und wiederholte diesen Vorgang, bis man irgendwann in die Rente ging. Jeden. Verdammten. Tag.

1  

Diese Website nutzt Cookies. Inder Datenschutzerklärung steht, was mit deinen Daten hier passiert… Hab ich verstanden