Ziele aufschreiben - meine Ziele fuer 2019

Inspiriert durch den Developer-Blog von Marcel Henning möchte ich auch meine Ziele für das Jahr 2019 aufschreiben. Ich bin nämlich der Meinung, dass man seine Ziele formulieren und aufschreiben muss, um sich einen Weg zu ebnen, dem man folgen möchte. Ziele sollten umreissen, was man im nächsten Jahr erreichen möchte, dabei ist der Weg dahin gar nicht zu beachten. Ziele sollten natürlich auch realistisch sein. Probieren wir es doch einfach mal aus. 😆

Ich werde mein Buch abschließen

Ich schiebe das schon so endlos lange vor mir her, dass ich eine Weile gar nicht mehr daran geglaubt habe. Ich schreibe seit vier Jahren an einem Buch über einen Oldenburger Arzt, dessen Hobby es ist, verwirrte Patienten zu entführen und unnötige Experimente und Operationen an ihnen durchzuführen. Natürlich bleibt dies nicht komplett unentdeckt, ein Rasteder Privatermittler verfolgt die Spuren und stößt dabei auf ein Netz von Verschwörungen und Vetternwirtschaft.

Zum Schreiben des Buches verwende ich den Plume-Creator. Ein tolles Programm.

Finanziellen Status verbessern

Ich werde alles daran setzen, meine finanzielle Situation zu verbessern. Wir kommen klar, aber es geht mir schon lange auf den Sender, bei jeder Ausgabe überlegen zu müssen, ob wir uns das leisten können. Dabei geht es nicht um große Sachen, wie ein Auto oder so. Es geht darum, einfach mal nicht Panik haben zu müssen, wenn die Waschmaschine den Geist aufgibt oder wenn eine Klassenfahrt ansteht. Dafür werde ich zum Einen mein Fullstack-Developer-Nebenberuf-Dingens stärker forcieren und ich werde mir notfalls auch andere Optionen offenhalten. Wie genau das aussieht, kann ich gar nicht sagen. Tatsächlich will ich aber bis zum Ende 2019 endlich nicht mehr in jeder freien Minute an Geld denken müssen.

Sport machen

Ich ernähre mich relativ gesund. Ich bin - dank meines Hundes - auch ziemlich oft draußen unterwegs. Gerade am Wochenende fahre ich viel mit Byorn Fahrrad oder wir gehen abseits der Pfade spazieren. Bevor jetzt die Wildschützer panisch aufspringen: Es sind schon Waldwege, aber da mein Hund eine mittelgroße Macke hat, was andere Hunde betrifft, sind diese Wege eher nur Geocachern bekannt. Normalerweise begegnen wir keinen Hunden aber die Klamotten und der Hund sehen danach ziemlich abgeranzt aus. Dennoch habe ich es noch immer nicht geschafft, fitter zu werden. Ich wiege aktuell 105 kg bei einer Körpergröße von 184 cm. Das ist meiner Meinung nach zu viel. Ich wäre gerne bei 90 oder 80 kg und/oder einem wesentlich geringeren Körperfettanteil.

2019 muss also ganz im Zeichen des Sports stehen. Ich spiele mit dem Gedanken, laufen zu gehen (😜) und/oder viel häufiger das hiesige Schwimmbad zu besuchen. Das Laufen möchte ich allerdings nicht alleine machen. Erstens ist das langweilig und zweitens kenne ich meinen inneren Schweinehund viel zu gut. Langfristig kommt aber Krafttraining dazu.

Mein Blog verbessern

Mittlerweile ist mein Code für dieses Ding hier so gut, dass ich mich auf das Layout konzentrieren konnte. Und jetzt schulde ich euch Inhalte, Inhalte, Inhalte. Ich werde ab Januar mindestens 2x die Woche einen Blogeintrag veröffentlichen. Der Grund dafür seid ihr, aber eigentlich ist der Hauptgrund, dass ich meinen Schreibstil verbessern muss. Ähnlich wie beim Sport geht das nur, wenn ich das mache. Wenn ich schreibe, wird meine Routine im Schreiben besser. Das muss einfach mal sein.

Mich viel mehr um meine Freunde kümmern

Ich mache Job, dann Familie, dann Hund. Davon abgesehen daddel ich viel und nutze mein Netflix-Abo intensiv. Dabei sollte ich viel öfter meine Freunde sehen. Wir kommen alle in ein Alter, bei dem es nicht mehr die Ausnahme ist, wenn einer alt ist und stirbt. Ich bin jetzt 40 Jahre alt. Vor 200 Jahren währe ich bereits jetzt Opa und 5 Jahre später wäre ich tot. Ich muss meine Freundschaften viel mehr pflegen. Ich werde also viele Leute im Jahr 2019 besuchen fahren und viele Leute auch mal zum Grillen einladen. Ich liebe meine Freunde, aber ich habe sie zu stark vernachlässigt. Das muss ich ändern. Dringend.

Magst du, was du liest? Dann lass mir doch eine Spende da.


typisch Norddeutsch - vom Schietwetter bis zur Karnelvalssitzung Einfach besser arbeiten | Work-Life-Balance Mobiliar aus Apple G5 Youtuber sind mehr als Streichespieler oder Modepueppchen Wieso CEOs der grossen Firmen so erfolgreich sind - Verhaltensweisen abgucken Lass uns nochmal ueber den  Zweck der Existenz reden Vom Umgang mit sich selbst Ziele aufschreiben - meine Ziele fuer 2019 Mein Rueckblick 2018 und mein Ausblick 2019 Noch ein kleiner Rueckblick Internet Detox - warum ich nur noch das allerwichtigste im Netz machen werde Fokussiere dich - bringe Routine in deinen Alltag Routinen - was sind meine Social Media Detox Meine Bucketlist
Lesezeit: 04:13 Minuten
1   2  

Diese Website nutzt Cookies. Inder Datenschutzerklärung steht, was mit deinen Daten hier passiert… Hab ich verstanden