Trump ist ein totales Desaster

Trump ist ein totales Desaster

US-Latenight-Hosts sind meistens lediglich so politisch, wie es für einen Gag gut ist. Mancher Gag braucht mehr Bandbreite, daher wird das politische Thema mehr ausgeschlachtet. Was aber gerade in den USA mit Trump passiert, sorgt dafür, dass die Latenight-Hosts nicht mehr nur Standup-Monologe machen. Nein - viel mehr wird auf ganz großer Ebene kritisiert. So hat gestern Jimmy Kimmel nur ein paar von Trumps Amtshandlungen genannt und gleichzeitig betont, wie bescheuert diese Amtshandlungen wieder zurückgezogen wurden.

Er unterschreibt ein Muslimenverbot und behauptet, das wäre kein Muslimenverbot. Er lobt den philippinischen Präsidenten für das Umbringen von Drogensüchtigen. Stunden nach den Londoner Terroranschlägen liefert er sich einen Kampf mit dem Londoner Bürgermeister.

Nachdem er Obama für sein vieles Golfspielen kritisiert hat, spielt er selbst jedes Wochenende Golf. Er teilt aus Versehen vertrauliche Informationen mit den Russen. Er tweeted einen Rechtschreibfehler in der Nacht, wacht auf und behauptet anschließend, dass das eine geheime Botschaft war.

Er lobt Jim Comey im Oktober, nur im ihn im Juli einen Feigling zu nennen.[...] Er schmeißt die Transsexuellen aus dem Militär, ohne dem Militär davon etwas zu sagen.

Kimmel geht dann sogar noch weiter. Er sagt ganz klar, dass die Menschen den falschen Mann gewählt haben und schlägt vor, Trump zum König zu machen, ganz nach dem Modell der britischen Königin. Trump wird ein einen Palast verfrachtet, bekommt ein Zepter und darf soviel krakelen, wie er will. Kimmel schlägt auch vor, dass Mike Pence den Job des Präsidenten anstelle von Trump macht. So bleibt's ein republikanischer Präsident, Trump kann keinen Schaden mehr anrichten und alle sind glücklich.

Meine Meinung dazu ist hinlänglich bekannt. Ich halte alle Amerikaner wegen ihrer Waffengeilheit für Irre. Aber als sich damals herauskristallisiert hat, dass ein unqualifiziertes Mistschwein mit der Intelligenz einer Staubflocke tatsächlich Präsident wird, habe ich massiv am Verstand der Amerikaner gezweifelt. Das seltsame Wahlmänner-System versteht sowieso keiner, aber ein Typ, der ohne faktische Gründe einen wirklich gefährlichen Diktator provoziert, hat mehr als nur eine narzistische Persönlichkeitsstörung.


Getagged unter: Politik,
Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.
Unterstütze mich:

Willst Du meine Arbeit unterstützen? Sehr schön. Dann rufe doch die folgende Seite auf:
Support Trancefish!

Mixcloud:
Anzeige:
login