Warum eine Wahl der AfD falsch ist

Warum eine Wahl der AfD falsch ist

Ich gehe euch allen wahnsinnig auf den Sack mit meinen Anti-AFD-Posts. Das ist mir bewusst und mir ist natürlich auch bewusst, dass meine Filterblase bzw. meine Leser diese Partei vermutlich sowieso nicht wählen würden. Also kann ich mir die Mühe theoretisch auch sparen. Ich hole mir hier nur Feinde rein und wenn die AfD tatsächlich bei der nächsten Bundestagswahl in die Regierung einzieht, bin ich automatisch gefährdet. Ich bin ab dann ein Feind einer Regierungspartei. So lange die AfD allerdings nichts zu sagen hat, so lange werde ich gegen diesen Haufen von Nationalsozialisten ankämpfen.

Die Alternative für Deutschland darf man als verantwortungsvoller Mensch nicht wählen. Noch bevor diese Partei überhaupt an der Macht ist, beweist sie schon eindrucksvoll, dass Regeln für sie nicht gelten. Sie wollen keine Gleichbehandlung der Deutschen untereinander. Sie betrachten sich als etwas besseres. Die AfD ist gegen die Ehe für Alle. Außer bei Frau Weidel, da ist das egal, dass sie lesbisch ist. Deutsche Gesetze sehen ganz klar vor, dass Asylbewerber hier nicht arbeiten dürfen. Außer bei Frau Weidel, da dürfen die schwarz arbeiten. Steuerhinterziehung ist auch ein Verbrechen, aber nicht für Alice Weidel. Denn dort wird schwarz gearbeitet. Zumindest steht das überall in der Presse, also muss ich das ja erst einmal glauben.

Menschen wie Erika Steinbach machen geziehlt Stimmung gegen Flüchtlinge[1] und fälscht dabei per Photoshop ein Stockphoto [2]. Das Bild impliziert, dass reiche Leute viel lieber Flüchtlingen helfen, als den Obdachlosen. Der potentielle Wähler wird also bewusst belogen und die Tatsachen werden komplett vergewaltigt. Ganz nebenbei wird übrigens auch unterschlagen, dass die AfD laut Parteiprogramm mit Arbeitslosen richtig übel umgehen wird. Das soziale Netz wird gelockert. Arbeitslosengeld soll laut AfD privatisiert werden[3]. Wenn Du also arbeitslos wirst, kannst du nur hoffen, dass dein gespartes ausreicht, denn vom Staat kriegst du nichts mehr. Pervers ist, dass gerade in Bundesländern mit hoher Arbeitslosenquote die AfD die meisten Anhänger hat. Wenn die AfD mit ihren Plänen durchkommt, sind das übrigens die Obdachlosen von Steinbach.

Deutschland ist für die schlimmsten Kriegsverbrechen aller Zeiten verantwortlich. Deutschland hat sich dafür in der Vergangenheit immer verantwortlich gezeigt und wurde so ein starker Partner der Nato und eine der größten Mächte in der europäischen Union. Unsere Bundeswehr ist eine Berufsarmee mit gut ausgebildeten Fachkräften und stellt für unsere Verbündeten einen starken Mitstreiter zur Sicherung des Friedens dar. Auf die Bundeswehr als Friedensarmee darf man durchaus ein wenig stolz sein. Allerdings sagt Alexander Gauland nun, dass wir auch stolz auf unsere Wehrmacht sein sollten [4]. Doch die Wehrmacht war keine ehrenvolle Armee. Es wurde nicht für die Freiheit oder für ein besseres Leben gekämpft. Es waren nicht alle Soldaten Mörder, aber diejenigen, die sich weigerten, Zivilisten zu erschießen, wurden als Verräter hingerichtet. Die Wehrmacht wird von den falschen Leuten romantisiert.

Erschiessung von Partisanen
By Bundesarchiv, Bild 101I-212-0221-07 / Thiede / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de
Wenn ein AfD-Politiker, der sogar behauptet sich an die Gräuel des Krieges zu erinnern, die Wehrmacht lobt, sollten bei jedem, der sich mit der Geschichte auseinandergesetzt hat die Alarmglocken aufleuchten. Die Wehrmacht war die Armee, die Menschen direkt im Krieg erschossen hat oder aber der SS zugeführt hat, damit die Leute in Auschwitz hingerichtet wurden. Im Übrigen gibt es in der AfD auch Holocaust-Leugner. [5]

Aber genug vom Krieg. Die AfD ist nämlich grundsätzlich menschenverachtend. So wird deutschen Staatsbürgern, deren Namen nicht Müller, Meyer oder Schulz ist, nahegelegt, sich in Anatolien entsorgen zu lassen. Aydan Özoğuz ist 1967 in Hamburg geboren worden, sie ist deutsche Staatsbürgerin. Parteichef Meuthen sagte, Özoğuz solle sich überlegen, ob sie überhaupt in Deutschland leben oder nicht lieber auswandern wolle [6]. Geht's noch? - Nur weil die Frau nicht Meyer heißt, wollen die AfD-Jungs die abschieben?! Diese rassistische Aussage ist bisher noch ohne Konsequenz.

Dass die Politiker der AfD zu gerne Göbbels-Reden umschreiben und die auf heutige Maßstäbe anpassen, muss man nicht noch extra erwähnen, oder?[7]

Fussnoten

  1. Bettler und reiche Frau
  2. Erika Steinbach postet das Bild eines Obdachlosen – ein Fehler entlarvt ihre perfide Absicht
  3. So unsozial ist die AfD
  4. Gauland findet, deutsche sollten stolz auf die Wehrmacht sein
  5. AfD-Politiker lehnte Distanzierung von Holocaustzitat ab
  6. Gauland und Meuthen attackieren Özoğuz erneut
  7. Zur NS-Rhetorik des AfD-Politikers Bjoern Hoecke

Getagged unter: Politik,
Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.

Kommentare sind hier verboten. Hintergrund: Manche Leute sind zu dämlich, sich im Netz zu benehmen.


Trump ist ein totales Desaster Deine Wahl auf YouTube In Europa werden Fluechtlingskinder systematisch misshandelt Trevor Noah and James Corden sollten sich nicht in amerikanische Probleme einmischen Wir sind ja keine Nazis aber Wir sind die Kroenung der Geschichte Wieso das Thema Rassismus so schwierig ist Offener Brief an den SPD-Kanzlerkandidaten Christian Lindner und der Thermomix Das AfD-Parteiprogram einfach erklaert Das TV-Duell hat den Waehler noch mehr verwirrt Ist die Partei wirklich sehr gut Warum eine Wahl der AfD falsch ist Geht bitte waehlen Belaestigung ist Alltag Jetzt haben wir die AfD an der Backe und was machen wir damit Zu Kevin Spacey Bringt den Kindern keine IT mehr bei - jedenfalls nicht so wie jetzt
login