Linux als kompletter Ersatz fuer Windows

Windows ist noch immer das meistgenutzte Betriebssystem der Welt. Auf transportablen Geräten wie Tablet und Smartphone dominiert Android und dann gibt's noch die Ecke Apple und das Betriebssystem Linux. Es gibt immer wieder Versuche, Windows durch Linux zu ersetzen und die meisten scheitern kläglich an der kompletten Umstellung.

Warum ist das so?

Zuerst mal das Lieblingsargument der Linuxer: Linux ist nicht Windows und Windows ist nicht Linux. Daher MUSS das auch anders bedient werden. Für die Windowsuser sind so manche Installationsmarathons über "Paketmanager" oder seltsame Fehlermeldungen über ALSA-Treiber total gruselig. Windows hat solche Fehlermeldungen vermutlich auch, die werden aber vermutlich unterdrückt oder so. Die Sachen werden im Regelfall auch über "Setup.exe" oder "Install.msi" installiert und das ist relativ simpel zu verstehen.

Bei Linux läuft das alles ein wenig anders. Da muss man sich dann mit Themen wie Realtime-Kernel auseinander setzen. Die Buttons im OS sehen anders aus und machen was komplett anderes. Der Launcher funktioniert auch anders.

Was ist identisch und was nicht?

Der normale Internetuser ist mit Linux vermutlich besser bedient, wenn er denn Firefox, Thunderbird, Chrome nutzt. Die Tools funktionieren unter Linux exakt genau so wie unter Windows. Selbst PHP-Nerds können mit Eclipse und / oder Netbeans genau so arbeiten, wie unter Windows auch. VLC gibts auch, wird auch genau so bedient.

Spiele laufen irgendwie anders. Erstmal gibt's viele der Kracher natürlich (noch) nicht für Linux und dann hat man leider noch immer das Problem, dass so mancher Grafikkartenhersteller das Opensource Linux eher stiefmütterlich behandelt. Für Windows gibt's da meistens schnellere neue Treiber.

Was komplett anders läuft sind die Kleinigkeiten: Wenn man nach sowas wie Kantenglättung für Fonts sucht, muss man über YUM oder APT irgendwelche Pakete nachinstallieren. Eine "Dienstverwaltung" gibt es nicht, man kann über Konsole Dienste aus dem Autostart entfernen. Das geht auch relativ einfach aber unter Windows (wenn man es gewohnt ist), geht's halt gefühlt einfacher.

Wie sind eure Erfahrungen, nach der Umstellung auf Linux?

Like 0finden das gut
Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.
Geschrieben von Marcel Schindler am 22.05.2014
Ubuntu,
Antergos vs Ubuntu Gnome Musikmachen mit Linux Linux als kompletter Ersatz fuer Windows Linux und Renoise im Zusammenspiel Warum ist das bei Linux eigentlich alles so kompliziert Ubuntu vs Debian Linux zum Daddeln also Ubuntu zum Spielen Linuxalternativen zu bekannten Windowsprogrammen Linux Cheat Sheet Fragen zum Umsteigen auf Linux Musikproduktion unter Arch und Antergos Windows ist scheisse Ist Linux das richtige fuer dich Ubuntu startet nicht mehr grafisch VSTPlugins unter Linux Auf dem Opennord Linux Kreativ Treffen Wo mich Linux ankotzt - als Desktopsystem Zwei Jahre ohne Windows Auf dem Linuxinformationstag in Oldenburg USB-Soundkarten fuer Linux


Teile diesen Artikel, wenn er dir gefallen hat