Wo ist denn Nerdcore hin

Wo ist denn Nerdcore hin

Update: da ist wohl ein Relaunch in der Mache

Nerdcore.de ist irgendwie weg. Tatsächlich sieht es im Moment so aus, als ob René sein Blog, welches er immerhin schon seit 15 Jahren online hatte und welches mancher Leser als „bestes Blog der Deutschlands“ bezeichnet, geschlossen hätte. Gestern haben René und ich noch über sein WordPress-Plugin getwittert, wobei ich seine letzte Frage wegen meiner Augen-Operation nicht wirklich gut beantworten konnte und heute wollte ich ihm auf seinen Tweet antworten und „schwupps“-ist die Seite weg und der Twitter-Account scheint auch komplett verschüttet zu sein.

Was ist da los? René ist in der Bloggerszene und auch darüber hinaus als ziemlich impulsiver und manchmal auch ziemlich bekloppter Zeitgenosse bekannt. Was er macht, macht er normalerweise mit Herzblut, die letzten paar Aktionen auf Nerdcore.de waren aber allesamt irgendwie verschroben. Die verschiedenen Ansätze des Relaunch, das umgekrempelte nicht mobilfähige letzte Design (welches dann irgendwie doch auf einmal funktionierte) und davor die Aktion mit dem „schönen neuen Internet ™“ haben René wirklich viel bedeutet. Jetzt sieht man nur „Game over“ und die Unterseiten präsentieren einen einfachen 404-Screen.

Das WordPress scheint also komplett vom Server verschwunden zu sein. Ein paar Leute schrieben heute über Twitter noch, dass der RSS-Feed auf eine komplett neue WordPress-Instanz verwies, ich kriege allerdings auch bei Eingabe des Feeds nur noch eine 404-Seite angezeigt.

Was genau da jetzt passiert, weiß ich noch gar nicht. Ich bin ja einerseits Fanboy und andererseits Blogger-Kollege. Ich kenne die Macken so einiger WordPress-Plugins ganz genau, weswegen ich mich von Anfang an gegen WordPress entschieden habe.

Ich hoffe, René kriegt sich wieder ein und Nerdcore.de kommt in brandneuem Design und vielleicht mit komplett neuer Ausrichtung wieder. Es wäre jedenfalls ziemlich schade, wenn diese Seite nun offline bleibt. Ich kommentiere bei Nerdcore schon seit mindestens 2013 und auch wenn ich so manche Tweets und auch so manche Meinungen überhaupt nicht teile, fand ich die Idee eines Tech-Steampunk-WTF-Nerd-Krams-Blog super und führe Nerdcore noch immer als Lieblingsbeispiel für Multi-Themen-Blog an, welches trotzdem erfolgreich läuft.

Wie gesagt: Ich weiß auch nichts Genaueres. Ich hoffe nur, dass das Ding wiederkommt.

Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.

Über...

Diese Website nutzt Cookies. Wofür genau, steht hier: Zum Thema Cookies und natürlich in der Datenschutzerklärung. Hab ich verstanden