DE EN

Quellcode von trancefish.de veroeffentlicht

PHP Sicherheit Umstellung und Securityfix Blogsoftware und Codingframework Warum ich SEO fuer total ueberbewertet halte Tabellenabstraktion Suchmaschinenoptimierung mal ganz einfach Eigene Suche erstellen Brackets - ein neuer Stern am Editorhimmel Womit bearbeitet man seinen Blog und programmiert Objektorientierte Programmierung anhand PHP OOP Praxisbeispiel Wie unglaublich geil Tex ist Visualstudio Code fuer Linux und Mac und Windows Wie ich PHP lernte Trancefish auf CDN von Cloudflare Wie schreibt man wirklich guten Code Was ist SEO Warum finden so viele Leute PHP scheisse Quellcode von trancefish.de veroeffentlicht

Quellcode von trancefish.de veroeffentlicht

Ich habe es getan. Ich habe den kompletten Quelltext von trancefish.de veröffentlicht. Der Quellcode ist auf github zu finden und damit ist es nun theoretisch möglich, dass meine Seite schneller gehacked wird, als ich Piep sagen kann. Andererseits spiele ich schon so lange mit dem Gedanke der Veröffentlichung des Codes, dass es im Grunde genommen auch egal ist.

Ich hoffe, dass die Entwicklung meines Miniframeworks dadurch ein wenig in geordnete Bahnen läuft und wir hier eine schöne, schmale, kleine Blogsoftware zusammenstellen können, die irgendwann mal den großen Platzhirschen in nichts mehr nachstehen wird. Und falls das nicht klappen sollte, dann bleibt mir immer noch der Lerneffekt. Ich sehe dann deutlich, wo andere Coder bei mir hier Schwächen sehen und wo ich definitiv noch Verbesserungen herbei führen sollte.

Letztendlich ist es doch so: Ich mag meine Software. Ich habe damit diverse kleinere Präsenzen schon aufgezogen und bisher hat das immer gut funktioniert. Natürlich würde ich heute viele Dinge anders programmieren, aber ich mache das alles nur in meiner Freizeit und dafür hat es bisher immer gereicht. Der Code von dem Framework ist ziemlich simpel gehalten. An einigen Stellen ist er sehr spaghettimässig und an anderen Stellen frage ich mich noch heute, wie ich so etwas cooles damals zaubern konnte. So mancher erfahrene PHP-Coder schlägt sicherlich die Hände über den Kopf zusammen und andere denken vielleicht auch: "Och, nett"

Hilft ja nix. Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß mit dem echten Quellcode dieser Seite!


Filed in: coding,
PDF
Like 3finden das gut
Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.

Teile diesen Artikel, wenn er dir gefallen hat

Facebook Twitter Google+ LinkedIn
powered through tff3