Daily Pirate - meine Liebe zu Monkey Island

Seit ein paar Tagen gebe ich auf Twitter immer meinen #DailyPirate ab. Dabei handelt es sich meistens um ein GIF aus dem Spiel „The Secret of Monkey Island“, oft aber auch um Fan-Art zu dem Spiel. Ich schreibe nun, warum ich ausgerechnet dieses Spiel jeden Tag mindestens ein einziges Mal erwähnen muss.

Daily Pirate - meine Liebe zu Monkey Island Lesezeit: 06:16 Minuten

Rise of the Tomb Raider auf Linux

Lara Croft begleitet die Gamer schon seit 20 Jahren. Damals erschien das Spiel noch für MS-DOS. Lara war ein Überraschungshit. Eine sehr animierte Frau mit großen Brüsten (damals waren Spieler halt nur kleine, geile Jungs) rennt durch vergleichsweise hübsche Landschaften, kämpft gegen Tiere und Menschen und löst nebenbei im „Indiana Jones“-Stil ein paar Rätsel und verfallenen Tempeln.

Rise of the Tomb Raider auf Linux Lesezeit: 05:12 Minuten

Der C64 kommt wieder

Nachdem Nintendo ja schon den NES und den SNES als sogenannte Mini-Version veröffentlicht hat, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann jemand auf die Idee kommt, einen MINI-C64 zu veröffentlichen. Die Firma Retro Games hat einen C64 im Format 1:2, also 50% kleiner als die echte Brotkiste im Programm. In Deutschland wird das Gerät im Frühjahr 2018 erscheinen, ein genaues Release-Datum konnte ich bisher nicht finden.

Der C64 kommt wieder Lesezeit: 02:57 Minuten

Wir haben kein Geld fuer eine Oculus Rift VR-Brille - also bauen wir uns selbst eine

Frankreich. Wein, fiese Zigaretten, extrem junge Präsidenten und jetzt auch ein paar 16-jährige Genies, die zusammen mit ihrem Mathelehrer(!) eine VR-Brille zusammengeklöppelt haben, die unter 100 Euro kostet und komplett Open Source ist. Allein der erste Satz im GitHub-Repository der 3D-Brille hat mich feiern lassen.

Wir haben kein Geld fuer eine Oculus Rift VR-Brille - also bauen wir uns selbst eine Lesezeit: 01:26 Minuten

Zauberer vereint euch - Niantic bringt eine Art Harry Potter Go

Vor 5 Jahren erschuf Niantic Ingress und festigte damit das „Augmented Reality Game“-Genre. Das Spiel stellte den Spieler vor Aufgaben und er musste sich mit seinem Smartphone nach draußen in die echte Welt begeben, um an bestimmten Koordinaten Dinge zu erledigen. Niantic konnte mit Ingress eine große Fanbasis aufbauen. 2016 erschien Pokémon Go und löste einen weltweiten Hype aus, der noch immer anhält und nur zwischendurch ein wenig abnimmt.

Zauberer vereint euch - Niantic bringt eine Art Harry Potter Go Lesezeit: 01:09 Minuten

Facebook und Virtual Reality

Seit Beginn des Computerzeitalters träumen die Gamer davon, richtig tief in fremde Welten einzutauchen und die Realität hinter sich zu lassen. In den Anfangsjahren der Heimcomputer versuchten wir mit groben Polygonen eine Art 3D-Welt zu kreieren und empfanden die Grafik eines 4D-Sport-Driving oder eines X-Wing als total realistisch. Als Spielefirmen wie id-Software dann mit den ersten 3D-Shootern wie Wolfenstein oder Doom um die Ecke kamen, waren wir als Spieler total überwältigt und die Medienwächter rotierten, weil man sich plötzlich mit „realistischer Gewaltendarstellung“ konfrontiert sah.

Facebook und Virtual Reality Lesezeit: 05:07 Minuten

Battleblock Theater unter Linux und Steam patchen

Hab mir das fantastische Game Battleblock-Theater gekauft. Das Problem ist nur, dass das Spiel mit bestimmten Konfigurationen unter Linux nicht so richtig funktioniert.  Die Macher von Behemoth haben früher oft im Steamforum mitgelesen, doch gerade neuere Linuxsystem-Gamer stehen doof da. Denn mit einigen Grafiktreibern läuft das Programm nicht richtig.

Battleblock Theater unter Linux und Steam patchen Lesezeit: 01:34 Minuten
1  

Über...

Diese Website nutzt Cookies. Wofür genau, steht hier: Zum Thema Cookies und natürlich in der Datenschutzerklärung. Hab ich verstanden