Welche anderen Blogs lese ich denn noch so

Ich hatte hier ja schon einmal darüber geschrieben, welche Blogs ich nahezu täglich konsumiere. Doch mein Feedreader ist nicht die einzige Quelle von täglichem Blogzeugs. Ich lese noch viele andere Blogs und News und natürlich sollt ihr auch erfahren, was diese Blogs so sind. Vor allem, weil Nerdcore im Moment ja zu hat, solltet ihr meine anderen Lieblingsblogs durchaus kennen lernen.

Kottke

Kottke.org - Screenshot

Seit 20 Jahren verbloggt Jason Kottke (und ein paar Gastautoren) so ziemlich alles mögliche, was im Internet zu finden ist. Es muss nur irgendwas mit Technik, Nerds oder Kunst/Kultur zu tun haben. Bei Kottke gibt es von Origami bis zu Physik über Games eigentlich alles, was man im Netz finden kann. Kottke.org ist jeden Tag mindestens einen Besuch wert und bringt immer wieder tolle Überraschungen.

Kraftfuttermischwerk

Screenshot Kraftfuttermischwerk

Ronny Kraak bloggt und musiziert bereits seit 2005 auf dem Kraftfuttermischwerk. Auch dieses Blog hat nicht wirklich nur ein einziges Thema, sondern auch hier wird eine wilde Mischung von Wahnsinn zelebriert. Es gibt Techno, es gibt süße Hundebabies und es gibt durchaus auch jede Menge Politik. Das Blog ist auch irgendwo ein Vorbild für Trancefish.de, denn eigentlich mache ich ja auch nichts anderes.🤷

Whudat

Screenshot Whudat

MC Winkel hat seit 2004 sein Blog whudat.de online. Am Anfang ging es hier um den sympathischen Hiphopper Matthias Winks und seine Liebe zu derben Rhymes (und der Band „Büro am Strand“). An sich war das ganze Ding zuerst hemmungslose Selbstbeweihräucherung, was man auch am Bereich „Daily Fratze“ erkennt. Doch im Laufe der Jahre hat sich Whudat zu einem vollständigen Mode- und Lifestylemagazin entwickelt. MC Winkel war - das muss man auch mal sagen - einer der ersten, der sich für's Bloggen bezahlen ließ und sein Schritt in die Selbstständigkeit wurde und wird von mir - da bin ich ganz ehrlich - noch immer stark beneidet.

Laughingsquid

Laughingsquid Screenshot

1998 wurde eine Webhosting-Firma namens LaughingSquid gegründet. Webhosting war damals schon ein hart umkämpfter Markt und 2003 kamen die Inhaber der Firma auf die Idee, kulturell wertvolles, technisches und vor allem auch spaßiges Zeug in ein Weblog zu verpacken und sich als WordPress-Hostingdienst zu etablieren. Ich kenne die Zahlen jetzt nicht, aber ich glaube, dass das Blog tatsächlich bekannter als der Hostingdienst ist. 😅

Was noch so?

Diese Reihe macht mir viel Spaß. Ich lese noch ziemlich viele andere Blogs, daher wird es hier noch mehr Postings geben. Beim nächsten Mal liste ich euch noch weitere, in erster Linie aber ziemlich kleine Privatblogs von Freunden und Bekannten auf.

Welche Blogs lest ihr so? Schreibt mir in die Kommentare!

Lesezeit: 02:42 Minuten
socialmedia Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann lass doch ein Vote da! Vote 0
Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.
Ähnliche Posts Soziale Netzwerke versus das eigene Blog · Kultur des Meckerns - Asoziales Netzwerkpack · Sprachbarrieren ueberwinden - SignDict · Hootsuite Game of Thrones · Wie deckt man ein Fakeprofil auf · Von sozialer Kompetenz im Internet - dem Drecksloch · Lest wieder mehr Feeds · Welche Blogs lese ich denn wirklich oft · Mein Zweck der Existenz · Welche anderen Blogs lese ich denn noch so · Warum der Klügere eben doch nicht nachgeben sollte · socialmedia
login