DE EN

Netflix Trollhunters von Guillermo del Toro

Showtime praesentiert Penny Dreadful Die Sesamstrasse erklaert Game of Thrones DKKN - Der kluegere kippt nach TV und soziale Netzwerke - bald kommt yuniq Mr Robot zeigt realistsches Hacking Review der ersten Staffel von Mr. Robot The Man in the High Castle - Serientipp Deutschland 83 - was TV daraus lernen muss Akte X - Staffel X - mit neuer Stimme Stranger Things Warum Latenight in Deutschland niemals funktionieren kann Warum ich Netflix mag Netflix Trollhunters von Guillermo del Toro

Netflix Trollhunters von Guillermo del Toro

Unter der Menschen-Stadt Arcadia befindet sich eine geheime Welt, bewohnt von Trollen. Diese führen seit Jahrhunderten ein ruhiges Leben, das nur deshalb ruhig und behütet ist, weil es den Trolljäger gibt. Ein auserwählter Troll, der gegen die böshaften Gumm-gumms kämpft, ist dieser Trolljäger. Doch der letzte Trolljäger Kanjigar der Mutige wird von Bular, dem Sohn des mächtigen Königs der Gumm-Gumms getötet.

Trolljäger werden von einem Amulett, das Merlin seinerzeit erschuf, auserwählt. Nachdem Kanjigar getötet wurde, gerät das Amulett durch einen Zufall an Jim Lake, einem 15jährigen ganz normalen Jungen. Dieser ist zuerst erschrocken, denn natürlich weiß keiner, dass es Trolle gibt. Plötzlich tauchen überall Trolle auf und Jim und sein bester Freund Tobi landen irgendwann auch auf dem Trollmarkt, der Stadt der Trolle.

Erdacht wurde diese Serie von Guillermo del Toro. Das ist der Typ, der auch für Hellboy, Pan's Labyrinth und The Strain verantwortlich ist. Del Toro hat das erste mal eine Kinderserie erschaffen und da diese bei Netflix läuft, kann man die 26 Folgen der ersten Staffel auch binge-watchen. Die Serie richtet sich in erster Linie an Kinder, doch auch Erwachsene werden sehr gut bedient. Denn die bösen Gumm-Gumms sehen wirklich, wirklich furchterregend aus und wenn gekämpft wird, dann auch richtig.

Ich weiß nicht, wie Netflix das immer hinkriegt, aber wenn die von einer Qualitätsoffensive sprechen, dann ist das auch eine Qualitätsoffensive. Neben dem fantastischen Dirk Gently und den bekannten Dauerbrennern Orange is the New Black und Breaking Bad haben die Stranger Things und jetzt eben auch diese Kinderserie gezaubert.

Ganz klare Guckempfehlung!


Filed in: tvblogger,
PDF
Like 1finden das gut
Leider hat hier noch keiner seinen Senf zum Thema abgegeben. Sei du doch der erste. Oder die erste. Oder das letzte.

Teile diesen Artikel, wenn er dir gefallen hat

Facebook Twitter Google+ LinkedIn
powered through tff3