Trancefish.de

Wir sind die Kroenung der Geschichte

Wir sind die Kroenung der Geschichte
Wir wissen alle, dass es den Klimawandel gibt. Wir wissen alle, dass unsere Waffen im Ausland gekauft werden und gegen Frauen und Kinder eingesetzt werden. Wir wissen alle, dass unser Kaffee nur so günstig ist, weil der Pflücker auf der Plantage im Monat das verdient, was hier eine Putzfrau pro Stunde erhält. Wir wissen auch, dass die Putzfrau von diesem Geld allein nicht leben kann und deshalb noch woanders putzt. Wir wissen, dass sie zu keiner Zeit soviel verdient, dass sie irgendwann eine Aussicht auf eine Rente hätte. Wir wissen, dass unsere Ölvorräte vielleicht noch 20 Jahre reichen. Wir diskutieren nicht darüber, ob Windkraftwerke unsere Stromversorgung sicher stellen können, sondern darüber, ob diese Windräder hässlicher in der Landschaft aussehen, als Atommeiler oder Kohlekraftwerke. Wir diskutieren darüber, ob Diesel uns tötet. Wir lassen uns auf Deals mit der Industrie ein, obwohl wir wissen, dass diese Unt [...] weiterlesen

Ernest Cline - Ready Player One

Ernest Cline - Ready Player One
Klappentext Im Jahr 2044 hat die reale Welt für Wade Watts nicht mehr viel zu bieten. Daher flieht er - wie die meisten Menschen - in das virtuelle Utopia von OASIS. Hier kann man leben, spielen und sich verlieben, ohne von der bedrückenden Realität abgelenkt zu werden. Da entdeckt Wade in einem Online-Game den ersten Hinweis auf einen unsagbar wertvollen Schatz, den der verstorbene Schöpfer von OASIS in seiner Cyber-Welt versteckt hat. Plötzlich ist Wade eine Berühmtheit, aber er gerät auch in das Visier eines Killerkommandos - in OASIS und in der Realität. Wade weiß, dass er diese mörderische Hetzjagd nur überleben kann, wenn er das Spiel bis zu seinem ungewissen Ende spielt! Cover Erster Satz Jeder in meinem Alter erinnert sich daran, wo er war und was er gerade getan hat, als er zum ersten Mal von dem Wettbewerb hörte. Rezension Ich bin aufgrund des Filmtrailers auf dieses Buch aufmerksam geworden. I [...] weiterlesen

Deine Wahl auf YouTube

Deine Wahl auf YouTube
Angela Merkel hat es schon wieder getan. Sie hat sich mal wieder zu YouTube getraut und dort Rede und Antwort gestanden. Anders als letztes mal, wurde Frau Merkel nicht nur von einem einzigen YouTuber interviewt, es waren dieses mal 4 davon. Und natürlich hat Frau Merkel die ganze Show auf ihr Tempo gedrosselt und durch ihre bloße Anwesenheit ihren Stempel nicht nur aufgedrückt, sondern eingebrannt. Frau Merkel ließ sich dieses mal von MrWissen2Go, Alexibexi, Ischtar Isik und ItsColesLaw interviewen lassen. Außer MrWissen2Go ist keiner der Youtuber mit einem journalistischem Background ausgestattet. Im Interview merkte man das auch. Jetzt werden die YouTuber, wie damals LeFloid auch, stark von der Presse kritisiert. Und nicht nur von der Presse. Auch in den Sozialnetzwerken wird eifrig darüber diskutiert, dass man selbst das doch viel besser gemacht hätte und das hier Chancen verspielt wurden. Ich selbst habe einen Tweet abgesetzt, bei dem ich n [...] weiterlesen

Trump ist ein totales Desaster

Trump ist ein totales Desaster
US-Latenight-Hosts sind meistens lediglich so politisch, wie es für einen Gag gut ist. Mancher Gag braucht mehr Bandbreite, daher wird das politische Thema mehr ausgeschlachtet. Was aber gerade in den USA mit Trump passiert, sorgt dafür, dass die Latenight-Hosts nicht mehr nur Standup-Monologe machen. Nein - viel mehr wird auf ganz großer Ebene kritisiert. So hat gestern Jimmy Kimmel nur ein paar von Trumps Amtshandlungen genannt und gleichzeitig betont, wie bescheuert diese Amtshandlungen wieder zurückgezogen wurden. Er unterschreibt ein Muslimenverbot und behauptet, das wäre kein Muslimenverbot. Er lobt den philippinischen Präsidenten für das Umbringen von Drogensüchtigen. Stunden nach den Londoner Terroranschlägen liefert er sich einen Kampf mit dem Londoner Bürgermeister. Nachdem er Obama für sein vieles Golfspielen kritisiert hat, spielt er selbst jedes Wochenende Golf. Er teilt aus Versehen vertrauliche Informationen [...] weiterlesen

Firefox ist tot - es lebe der Firefox

Firefox ist tot - es lebe der Firefox
Es gab zwei große Browserkriege in der Vergangenheit. Microsoft hat damals mit dem Internet Explorer den Browserkrieg gegen den Netscape Navigator gewonnen. Netscape Navigator wurde Opensource und der daraus entstandene Browser namens Phoenix nahm Microsoft wieder jede Menge Benutzer weg. Das war auch die Zeit, in der ich mit Web-Entwicklung anfing. Nachdem der Phoenix-Browser den Namen Phoenix ablegen musste, nannte der Browser sich Firebird. Doch auch diesen Namen behielt dieser Browser nicht lange, also hieß die Software dann Firefox. Firefox schaffte es in kurzer Zeit, Microsofts Dominanz im Browsermarkt wieder einzustampfen. Die Techniken um CSS und HTML entwickelten sich schneller, als Microsoft es je geglaubt hätte und während der IE immer mehr ins Hintertreffen geriet und Microsoft es nie wirklich schaffte, einen CSS3-kompatiblen Browser zu erstellen, wurde der Firefox immer besser und mächtiger. Firefox hatte Add-ons und einen sehr zuverlässi [...] weiterlesen

Kim und Trump haben sich nicht lieb

Kim und Trump haben sich nicht lieb
Der US-Präsident Donald Trump und der Nordkorea-Diktator Kim Jong-un rasseln aktuell extremst mit den Säbeln. Trump droht mit Krieg und Kim droht mit Krieg und die Welt sieht zu, wie diese beiden Typen sich gegenseitig massiv bedrohen. Wir, als aufgeklärte Menschen, sehen zu und verstehen die Welt nicht mehr. Zwei Männer, die niemals für ihren Lebensstandard arbeiten mussten und sprichwörtlich mit dem goldenen Löffel im Mund großgezogen wurden, bedrohen sich wie verwöhnte, kleine Spielplatzterroristen und sowohl die Amerikaner als auch die Nordkoreaner (falls die das überhaupt mitkriegen), haben Angst. Ich hatte auch erst Angst. Denn Kim verfügt über Atomwaffen und Trump hat ja schon zu Beginn seiner Amtszeit mehr oder weniger geil auf die großen roten Knöpfe geschielt. Und natürlich wäre ein Atomschlag der Amerikaner wesentlich effektiver als ein Atomschlag der Nordkoreaner gegen die USA. Doch das Nac [...] weiterlesen

Das Ein-Thema-Blog - das Experiment haken wir mal als gescheitert ab

Das Ein-Thema-Blog - das Experiment haken wir mal als gescheitert ab
Relaunch folgte auf Relaunch und die Monostrukturierung von meiner Website auf ein reines Linux-Musik-Blog kann ich nun mit absoluter Sicherheit als gescheitert betrachten. Die Ursachen dafür sind eindeutig: Linux selbst ist, auf dem Desktop, ein Nischenprodukt und wenn man auch noch den irren Aufwand mitrechnet, um VST-Plugins nutzen zu können, schreckt das Thema eher ab, anstatt neue User zu gewinnen. Ich bin froh, dass ich mich auf dieses Thema spezialisiert habe, denn Windows benötige ich tatsächlich überhaupt gar nicht mehr. Weder für den normalen Internetquatsch, noch für Games, noch für Musikproduktion. Ich habe mich auf Ubuntu und Antergos spezialisiert und auch mit einer VM schon erfolgreich Gentoo genutzt. Insofern war für mich selbst das Thema super, um ein besserer Linuxer zu werden. Aber tatsächlich interessieren mich viel mehr Themen. Ein großes Hobby von mir ist noch immer die Fotografie. Wer mir auf Instagra [...] weiterlesen

In a Heartbeat

In a Heartbeat
Jedes Jahr bringt das Ringling College of Art and Design wunderschöne Animationsfime heraus. Ich habe diverse von diesen Filmen auf meinem tumblr gefeatured. Mein Tumblr-Blog ist allerdings komplett eingestampft worden. Jetzt haben Beth David und Esteban Bravo hier eine wunderschöne Geschichte über ein Herz gemacht, das einfach nur die Liebe sucht. Und ganz nebenbei wird die queere Bewegung mit in die Handlung einbezogen. Ein Meisterwerk über Liebe und Toleranz. [...] weiterlesen

Unsere Religion ist verdieselt und der Messias baut komische Autos

Unsere Religion ist verdieselt und der Messias baut komische Autos
Für diesen Post habe ich mehrere Ansätze gebraucht. Ich bin sogar schon über die Überschrift gestolpert, denn ich wollte humoristisch-sarkastisch direkt in der Überschrift schon formulieren, worauf das hier alles hinaus läuft. Ob es mir gelungen ist, sehen wir am Ende dieses Beitrages. Die Automobilindustrie hat uns alle angelogen. Die Industrie hat  gelogen. Das ist in der Geschichte der Menschheit ja noch nie passiert, dass die Reichen und Mächtigen den unbescholtenen Bürger angelogen haben. Jetzt sind wir alle schockiert und natürlich kommt in den sozialen Netzwerken immer wieder der Ruf nach Rücktritten und Klagen. Zurücktreten sollen die fetten Managerschweine, die inkompetenten, bestechlichen Politiker und es sei ja sowieso unumstritten böse, was die fiesen Säcke alles mit uns anstellen würden. Und denkt denn niemand an die Kinder?! Mittlerweile fragen sich die Medien ja auch wieder, wo Mutti Mer [...] weiterlesen

Hootsuite Game of Thrones

Hootsuite Game of Thrones
Werbung kann so toll sein. Hootsuite präsentiert sich selbst in Form eines Game of Thrones-Werbespots und hier wurde wirklich mal alles richtig gemacht.  HOOTSUITE - Game Of Social Thrones from Clément Morin on Vimeo. [...] weiterlesen

Sprachbarrieren ueberwinden - SignDict

Sprachbarrieren ueberwinden - SignDict
In der Bundesrepublik Deutschland leben ca. 80.000 Gehörlose. Nach Angaben des Deutschen Schwerhörigenbundes gibt es ca. 16 Millionen Schwerhörige. Ca. 140.000 davon haben einen Grad der Behinderung von mehr als 70 % und sind auf Gebärdensprach-Dolmetscher angewiesen. Quelle Das sind 140.000 Menschen, deren einzige Behinderung es ist, schlecht oder gar nicht zu hören. Ansonsten sind diese Menschen als „normal“ zu betrachten, was man heute halt so als normal bezeichnet. Diese Menschen sind nicht dümmer oder schlauer als andere Leute. Diese Menschen können genau so schwere Sachen heben, wie andere auch. Sie joggen wie andere oder eben auch nicht. An diesen Menschen ist nichts anders als an dir oder mir. Du siehst es den Leuten nicht einmal an, aber spätestens in dem Moment, wo diese Menschen reden, merkst Du halt, dass da was anderes ist. Wenn du mit diesen Menschen redest, verstehen sie dich im Normalfall nur dann, wenn du deine Wor [...] weiterlesen

IT - der erste offizielle Trailer

IT - der erste offizielle Trailer
Auf IT beziehungsweise ES freue ich mich ja seit einem Jahr. Der erste Trailer für ES ist nun erschienen. ES erscheint am 21.9.2017 in den deutschen Kinos. Regie führt Andy Muschietti, der mit Mama einen der krassesten Kurzfilme überhaupt gemacht hat. Horror kann er. Richie Tozier wird von Finn Wolfhard gespielt, den einige von euch vielleicht aus Stranger Things kennen. [...] weiterlesen

Stranger Things Comic Con Trailer

Stranger Things Comic Con Trailer
Stranger Things wird im Oktober fortgesetzt. Das dauert noch viel zu lange. Via Blogrebellen [...] weiterlesen

Infiziert - Scott Sigler

Infiziert - Scott Sigler
Klappentext Die Epidemologin Margaret Montoya wird bei der CIA mit einer seltsamen Krankheit konfrontiert. Aufgrund eines unbekannten Erregers verwanden sich normale Menschen in Psychopathen, die ihre Familien töten und sich dann selbst auf grauenerregende Weise umbringen. Montoya und die US-Regierung glauben zunächst an eine terroristische Attacke mit einer neuartigen Biowaffe, doch die Wahrheit ist noch viel alarmierender... Cover Erster Satz Alida Garcia stolperte durch den dichten Winterwald und zog eine Blutspur hinter sich her, die auf dem blendend weißen Schnee wie der strahlend rote Schweif eines Kometen aussah. Rezension Wie es mir immer mal wieder passiert, so stolperte ich am Grabbeltisch des hiesigen Supermarktes vorbei, um mir mal wieder etwas nettes zum Lesen zu besorgen. Ich hatte kurz vorher das Buch Meat von Joseph D'Lacey gelesen, einen dystopischen Thriller mit ziemlich plastischer Gewaltenschilderung. Ich bin einer, der die [...] weiterlesen

Die Schatzinsel - Robert Louis Stevenson

Die Schatzinsel - Robert Louis Stevenson
Die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson muss man noch erklären? Es geht um den Schiffsjungen Jim Hawkins, der zufällig an die Schatzkarte vom legendären Captain Flint kommt und zusammen mit Squire Trelawney, Dr. Livesay und eben leider auch mit dem üblen Piraten John Silver den Schatz suchen und finden will. Diese Ein-Satz-Zusammenfassung wird dem Buch bei Weitem nicht gerecht, denn es handelt sich um einen spannenden „Bericht“ über eine Schatzsuche. Das Leben an Bord eines Segelschiffes wird geschildert, die Geheimnisse der Dschungel-Schatzinsel werden entschlüsselt und es gibt jede Menge Mord und Kampf.  Das Buch ist bei Erscheinen 1881 schon ein spannender Reiseroman gewesen. Damals kannte man die Welt der Meere ja ausschließlich aus Erzählungen und für mich ist dieses Buch die Definition des Piratenbuches. So romantisch und gleichzeitig brutal, wie die Piraten hier in diesem Buch geschildert werden, so sehe i [...] weiterlesen

Buecher - eine Liebeserklärung

Buecher - eine Liebeserklärung
Ein gutes Buch kann dich in fremde Welten begleiten. Ein gutes Buch kann dich zu einer anderen Person machen. Ein gutes Buch kann dich retten. Ein gutes Buch bringt dich zum Weinen. Ein gutes Buch tut manchmal weh. Ein gutes Buch kann die Welt verändern. Bücher sind seit jeher treue Begleiter. Dabei muss es tatsächlich nicht einmal ein Buch aus Papier sein. Ein Ebookreader ist durchaus angenehm, gerade wenn du ein 1300-Seiten-Buch wie „der Herr der Ringe“ liest. Der Vorgang des Lesens ist einfach wunderbar friedlich. Du sitzt still da und bist in Mittelerde, auf der Jagd nach Schätzen oder du bist ein Kriminalkommissar auf der Suche nach einem Serienmörder. Was auch immer Du gerade liest, die Geschichte saugt dich auf, dein Verstand wird mit Buchstaben gefüttert, die Worte ergeben und dein Geist wird gefördert. Lesen ist gesund, es beugt gegen Alzheimer vor. Die Flut der Worte erweitern deinen sprachlichen Horizont u [...] weiterlesen

Teil 01 - Lernen wir Symfony und schreiben einen Shop

Teil 01 - Lernen wir Symfony und schreiben einen Shop
Ich halte mich für einen sehr guten Programmierer. Ich behaupte von mir selbst, dass ich Javascript, PHP, ein wenig Java und natürlich auch SQL aus dem Stand schreiben kann. Doch PHP alleine reicht für Webanwendungen angeblich nicht mehr. Man muss sich also auch mit Frameworks befassen. Ich hatte hier früher mal ein Laravel-Tutorial drin, bin aber jetzt aufgrund beruflicher Fortschritte auf Symfony umgestiegen. Das letzte Mal habe ich mit Symfony gearbeitet, als es sich noch in Version 1.x befand. Mittlerweile sind wir bei Version 3.x angekommen. Das Projekt, mit dem ich mich beruflich beschäftige, ist allerdings in Symfony 2.8.x geschrieben worden. Um hier aber das Framework von Grund auf zu verstehen, werde ich meine eigenen Erfahrungen niederschreiben. Die Installation Symfony kann man stand-alone installieren. Besser ist allerdings die Installation über composer. Andere Tutorials erzählen euch hier ganz viel Zeugs über dependency manage [...] weiterlesen

Reaper gibt es mittlerweile auch unter Linux

Reaper gibt es mittlerweile auch unter Linux
Die Zeiten, in denen Linuxer belächelt wurden, weil Sie ein absolutes Nerd-Betriebssystem benutzt haben, scheinen sich so langsam dem Ende zuzuwenden. Es kann sein, dass ich mich irre, aber ich habe das Gefühl, dass immer mehr Hersteller von Software Bock drauf haben, Linux zu unterstützen. Valve mit Steam ist ja schon fast ein alter Hut. Es steigen jedoch mehr Musikprogrammhersteller in den Markt ein. Bitwig gilt als professionelle Musiksoftware und wird immer wieder mit Ableton verglichen und selbst die allererste Version von Bitwig konnte man unter dem Pinguin-Betriebssystem installieren. Renoise läuft auch seit Jahren problemlos mit Linux und hat sich auch schon zu Windows-Zeiten zu der DAW meiner Wahl gemausert. Das ist aber auch kein Wunder, denn ich komme aus der Protracker/Amiga-Szene. Reaper ist eine vollständige Digital Audio Workstation und hat einen gigantischen Funktionsumfang. Es muss sich nicht hinter Logic, Ableton oder Cubase verstecken und mit lächerlichen 10 [...] weiterlesen

Kultur des Meckerns - Asoziales Netzwerkpack

Kultur des Meckerns - Asoziales Netzwerkpack
Ich bin noch immer tierisch geladen. Dabei geht es, wie so oft, um meine Mit-„Menschen“ in den berüchtigten Sozialnetzwerken wie Facebook und Twitter. Denn eines hat dieses ganze Social-Media-Gewusel definitiv ausgelöst: Die Leute meckern über jeden Scheiss und sind unfassbar schockiert, wie asozial doch alle anderen Menschen sind. Und Jugendliche sind sowieso scheisse und wieso stellt man die Flüchtlinge nicht alle vor die Mauer und Deutschland wird ja immer schlimmer. Überall dieses Gemecker und die noch viel schlimmere Zustimmung für die Scheisse, die manche Menschen von sich geben. Ein einfaches Beispiel: In einer Facebook-Gruppe wurden Fotos eines vermüllten Strandabschnitts vom Bornhorster See gepostet. Mal abgesehen davon, dass es dort eigentlich immer schlimm aussieht, flippten alle möglichen Menschen tierisch aus und denunzierten angebliche asoziale Jugendliche, die alles versiffen und alles kaputt machen. Angeblich war da [...] weiterlesen

Soziale Netzwerke versus das eigene Blog

Soziale Netzwerke versus das eigene Blog
Ich bin ein riesiger Verfechter von selbstgehosteten Blogs. Im Grunde genommen halte ich Blogs für die letzte freie Bastion von unbeeinflußtem Wissen. Ich glaube nämlich, dass nur das eigene Blog auf eigenem Webspace wirklich autark und frei ist und nicht durch irgendwelche widerlichen Filterblasen beeinflusst wird. Du kannst total geile Beiträge bei Facebook schreiben. Wenn Du ganz viel Glück hast, sagen die Algorithmen, das einer von zehn Freunden deinen Beitrag überhaupt zur Kenntnis nimmt. Wenn du noch viel mehr Glück hast, generiert dieser Beitrag ein Like und wird sogar geteilt. Doch meistens verschwinden die Beiträge irgendwo hin und werden nie wieder aufgefunden. Das ist ziemlich schade. Wenn du dein Blog bei Medium oder Blogger hostest, musst du immer wieder damit rechnen, dass diese Dienste komplett eingestampft werden. Ich selbst hatte mal ein Blog bei virb.com - die meinten irgendwann, nur noch kostenpflichtige Dienste anzubiet [...] weiterlesen

Maije im Saarland

Maije im Saarland
Maije im Saarland war nun mein zweites Geocaching-Event dieses Jahr. Das Mega-am-Meer in Bremerhaven war mein erstes und es ist so toll, wie grundsätzlich verschieden diese Events sind, obwohl es bei beiden Events ausschließlich um das Geocaching geht. Am letzten Wochenende waren wir nun also in Losheim am See. Das ist ein gemütliches Örtchen im tiefsten Saarland, in der Nähe von Merzig. Gut, das Saarland ist jetzt nicht so richtig groß, da ist alles in der Nähe von Merzig 😉. Das eigentliche Mega fand am Samstag statt, doch waren wir bereits am Donnerstag Mittag da, da es in Losheim auch noch andere Events gab. Donnerstag war anlässlich des Toweldays 🎉 bereits ein Event, bei dem man durch den Losheimer Stausee schwimmen musste, um ein weißes „Handtuch“ zu ergattern. Da ich selbst ein Sissycacher bin, ist mein Sohn alleine durch den See geschwommen und hat - im Gegensatz zu meinem rosa Lappen ein richtiges Männert [...] weiterlesen

Back to the Roots - fuer Code mit weniger Frameworks

Back to the Roots - fuer Code mit weniger Frameworks
Als ich meine Ausbildung beendet hatte, war es durchaus noch nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit Computern überhaupt nicht umgehen konnten oder mehr als "Texte schreiben" noch gar nicht ging. Damals war jeder, der unter MS-DOS eine Datei kopieren konnte, schon eine IT-Fachkraft. Das hat sich natürlich geändert. Meine Kinder wachsen mit Computern auf und kennen eben auch Linux durch den Raspi, der im Wohnzimmer als Medienserver fungiert. Außerdem kennen die Kids natürlich Android-Tablets und wissen ganz genau, wie man hier an Youtube ran kommt. Oma und Opa gucken dann immer sehr erstaunt, weil die Kids völlig selbstverständlich mit der IT umgehen. In der Jobwelt hat sich durch den permanenten Umgang mit Computern natürlich auch einiges geändert. Überall schreien Unternehmen nach Fachkräftemangel und während man früher mit MS-DOS-Kenntnissen schon eine coole Sau war, hat sich das heute geändert. Ei [...] weiterlesen

Musikproduktion unter Linux

Musikproduktion unter Linux
Ich muss euch nichts mehr über die Vorteile von Linux gegenüber anderen Betriebssystemen erzählen. Linux ist normalerweise extrem stabil, genügsam und ziemlich performant. Allerdings wollt ihr Musik mit Linux machen und Musiksoftware ist Spezialsoftware. Es gibt nicht viele große Hersteller von Musikprogrammen und 99% der DAWs, Harddiskrecorder und Sequencer erscheinen in der Regel nur für Mac oder Windows. Ich gehe weiter unten noch darauf ein, was eine DAW eigentlich ist. Im Profibereich gibt es momentan nur Bitwig-Studio für Linux. Benutzer von Cubase, ProTools, Logic, Ableton oder auch Sonar gucken in die Röhre. Diese Programme gibt es nicht für Linux, stellen aber den Standard für professionelle Musikprogramme dar. Warum überhaupt dann Linux? Ich selbst komme aus dem Bereich der elektronischen Musik, wobei der Begriff dank virtueller Symphonieorchester mittlerweile echt dehnbar geworden ist. Immerhin stammt der Sound [...] weiterlesen

Kann Linux auf dem Desktop Windows oder MacOS ersetzen

Kann Linux auf dem Desktop Windows oder MacOS ersetzen
Jeder, der sich ernsthaft mit Linux befasst hat und den Schritt von Windows oder OSx weg zu dem Opensource-Betriebssystem vollzogen hat, will nicht zurück zu den proprietären Betriebssystemen wechseln. Der Weg ist nicht einfach, weil man halt Windows von klein auf gelernt hat. Tatsächlich ist es aber richtig cool, wenn man eben kein Cortana oder Siri mehr ertragen muss. Es ist geil, wenn man komplett selbst bestimmen kann, wann und wo man Updates installiert und es ist geil, sich ein System zusammenzustellen, das exakt auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Doch den Schritt wagen wenige und wenn man den Statistiken bei Steam und Heise glauben darf, sind die Linuxer noch immer eine kleine Minderheit. Dieser Blogpost befasst sich nun mit den Gründen, warum Linux sich auf dem Desktopmarkt bisher nicht durchgesetzt hat und vermutlich auch nie durchsetzen wird. 1. Linux ist in der Regel nicht auf dem PC vorinstalliert Wenn Du dir im Laden einen [...] weiterlesen

Was hat der Relaunch kaputt gemacht

Was hat der Relaunch kaputt gemacht
Ein Monat ist nun vergangen, seit ich trancefish.de relaunched habe und den Focus der Seite komplett auf Linux gelegt habe. Ich habe sehr, sehr viele Benutzer eingebüßt und deshalb ein lachendes und ein weinendes Auge. In Summe bin ich mit dem Relaunch sehr zufrieden, denn ich halte eine Themen-Seite für den richtigen Weg. Natürlich sind die Besucherzahlen für ein Blog immer relevant und gerade für Kooperationen ist trancefish.de aktuell gar nicht interessant, denn von vorher ca. 2500 User im Monat bin ich auf ca. 250 User im Monat abgestürzt. Das wäre radikal, wenn ich hier Gewinn erzielen wollen würde. 90% Benutzerzahlenverlust ist erst einmal schlecht. Dem gegenüber stehen aber andere Zahlen. Ihr seid tatsächlich an den jetzigen Themen interessiert, denn die Aufenthaltsdauer hat sich auf durchschnittliche 1:42 Minuten erhöht. Die Absprungrate ist von über 90% auf fast gemütliche 75% gesunken. Das bedeutet, dass I [...] weiterlesen

Archlinux Tonstudio in 9 Schritten

Archlinux Tonstudio in 9 Schritten
Ich weiß, ihr liebt Listen. Also gibt es heute auch mal ein Listenposting von mir, wie man seinen Arch-Linux-Rechner komplett in ein DAW-fähiges System verwandelt. Ich präsentiere euch also den ultimativen Archlinux-VST-DAW-Installationsguide: Cadence: Mit Cadence habt ihr ein alternatives Kontrollpaket für den Linux Jackserver. Cadence erlaubt das Starten, Stoppen und konfigurieren von Jack. Es gibt jede Menge Tools, um Audiorouten festzulegen und nicht zuletzt werden die Abhängigkeiten für ein vernünftiges DAW-Setup komfortablerweise gleich mit installiert. Jack selbst ist eine Audio-Schnittstelle für Linux, die vielleicht am ehesten mit dem ASIO-Standard vergleichbar ist, den ihr vielleicht aus der Mac und Windowswelt kennt. Aber Jack ist noch viel mehr. Du kannst hier jedes Audio-Output einer Software in eine andere Software umleiten. Außerdem erlaubt Jack extrem niedrige Latenzzeiten, was gerade für Echtzeit-Aufnahmen w [...] weiterlesen

Finde die richtige Linuxdistribution mit dem Distrochooser

Finde die richtige Linuxdistribution mit dem Distrochooser
Es gibt das Windows oder das MacOS. Computerbesitzer haben bei kommerziellen Betriebssystemen nicht wirklich eine große Auswahl. Du installierst dir ein Windows und wenn es nicht gerade Windows 10 ist, wird dein Windows dir immer wieder sagen, dass du doch bitte Windows 10 installieren sollst. Bei den Apple-Jüngern läuft das ganz ähnlich. Sobald dein verwendetes MacOS veraltet ist, wird dir ein neues Mac-Betriebssystem vorgeschlagen und diese Version von dem Betriebssystem ist dann das Betriebssystem für deinen Rechner. Bei Linux sieht das anders aus, dort musst du erst einmal herausfinden, welches Linux am besten zu dir passt. „Linux“ ist ein Kernel, auf dessen Grundlage verschiedene Softwarehersteller ein Betriebssystem aufsetzen, Softwarepakete zusammenstellen und eine bestimmte Optik (Corporate Identity) zurecht stellen. Dabei gibt es große sogenannte Distributionen mit finanzstarken Firmen im Hintergrund, wie z.B. Redhat und Canonical und es gibt auch Linuxdis [...] weiterlesen

Depeche Mode Studio Equipment

Depeche Mode Studio Equipment
Depeche Mode zählen zu den interessantesten Bands der Welt. Die Jungs haben Musik geschaffen, die von den meisten Leuten über Genregrenzen hinweg zumindest respektiert oder geliebt wird. Da ich bei der Recherche über den Sequencer meiner Wahl Renoise so'n bisschen im Netz gestöbert habe, kam irgendwann die Idee auf, mal zu gucken, welche wirklich international bekannten Künstler diese DAW überhaupt benutzen. Die Liste des hier verwendeten Equipments liest sich irgendwie wie das Who-is-Who des Studioequipments, gerade im Elektro-Bereich aber auch die Softwareliste ist ziemlich cool. Damit du also genau so klingen kannst, wie DM, müsstest du dieses Equipment benutzen. Talent wäre übrigens auch nicht schlecht... Ich hoffe, ich kann noch mehr von diesen Gear-Listen finden und / oder zusammenstellen. Sounds of the Universe Complete Instrument List Hardware Synths, Modern Chimera Synthesis BC16 Dave Smith Instruments Pro [...] weiterlesen
Mixcloud:
Anzeige:
login